Ästhetik

Im Laufe des Lebens verändern sich die Gewebe des menschlichen Körpers. In besonderer Weise wird dies am größten Organ des Menschen sichtbar, der Haut. So kommt es zu einer Verringerung des Unterhaut-Fettgewebes und zu einem Nachlassen der Hautspannung durch eine veränderte Zusammensetzung des Bindegewebes der Haut. Dies führt zu einer Erschlaffung und zu zunehmender Faltenbildung. Darüber hinaus ändert sich oft die Hautoberfläche in Färbung und Beschaffenheit.  

Besonders stark ist meistens das Gesicht betroffen. Dies ist dadurch begründet, dass dies der Körperteil ist, der am stärksten dem Licht ausgesetzt ist. Besonders das UV-Licht ruft dauerhafte Schäden der Haut hervor. Auch deshalb ist das Gesicht eine der Körperpartien, die am häufigsten ästhetischen Behandlungen unterzogen werden.

Viele Menschen haben den Wunsch, den Prozess der Hautalterung durch dermatologische Behandlung ein Stück weit auszugleichen. Häufig sind es nur kleine Details wie eine Zornesfalte oder ein erweitertes Äderchen, die es zu korrigieren gilt, andere haben den Wunsch, großflächig das Hautrelief zu verbessern oder beispielsweise erschlaffte Augenlider zu heben.

Als Hautarzt mit Erfahrung in ästhetischer Dermatologie biete ich
Ihnen unter anderem folgende Behandlungen an:
  • Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure
  • Faltenbehandlung mittels Laser
  • Behandlung von erweiterten Äderchen mittels Laser
  • Behandlung von Besenreisern mittels Verödung und/oder Laser
  • operative Augenlidkorrekturen
  • Entfernung von sog. Alterswarzen (seborrhoische Keratosen)
  • Behandlung von unschönen Narben